PARTNERSCHAFTFSVEREIN
KREIS GROSS-GERAU
MASATEPE / NICARAGUA E.V.
COMITE DE HERMANDAD
 
Über Masatepe
Verein
News
Projekte
Jahresbrief
Spenden
Freiwillige
Weltwärts
Linktipps
Presse
Rückblick
Engagement
25 Jahre
Bio Café
   
Datenschutz


www.masatepe.de
Hilferuf einer Grundschule in Masatepe / Nicaragua

Die "Escuela Damas Salesianas" ist eine kleine Grundschule, besucht von knapp 100 Schülerinnen und Schülern im Alter zwischen 6 und 13 Jahren. Äußerlich unterscheidet sie sich nicht von anderen Grundschulen, die Kinder sind neugierig und aufgeschlossen, alle tragen wie in Nicaragua üblich eine Art Schuluniform, blaue Röcke bzw. Hosen und weiße Hemden. Die Schule hat 2014 sogar einen neuen Anstrich erhalten, bezahlt über Mittel des Partnerschaftsvereins Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua e.V. Doch sie liegt mitten im ärmsten Stadtviertel der Stadt Masatepe, ein Viertel in dem ein Schulbesuch für die meisten Menschen unerschwinglich ist: dem Barrio José Benito Escobar. Die Straßen sind überwiegend nicht asphaltiert, die Menschen leben in Hütten, zusammen gezimmert aus Holz oder Wellblech. Während der Woche gibt es in einem Speiseraum ein Mittagessen, für etliche der Kinder die einzige Mahlzeit des Tages. Haupt-Anliegen der Schule ist letztlich die Prävention: vor Jugendbanden, Alkoholismus und Drogenkonsum. Dies geschieht durch die Vermittlung allgemeiner Bildung, die Schule bereitet auch auf den Übergang in die Sekundarstufe vor, sowie durch Werteerziehung und katholische Unterweisung. Jugendliche aus dem Kreis Groß-Gerau, die ihren einjährigen Freiwilligendienst im Rahmen von "weltwärts" in Masatepe verrichten, unterstützen die Schule jeweils im Unterricht in Sport und Englisch. Und sie sind durchweg begeistert von der Lebendigkeit und Lernbereitschaft dieser Kinder.

Es ist eine Schule der "Damas Salesianas", eine Vereinigung katholischer Laien, deren Einrichtungen immer in besonders benachteiligten Stadtvierteln von Nicaragua zu finden sind. Sie muss sich selbst tragen und ist dringend auf Spenden angewiesen. Die Schule wird von ehrenamtlich engagierten Menschen geleitet und verwaltet, das Schulgeld von umgerechnet etwas mehr als 2 $ monatlich, das viele nicht einmal zahlen können, hat eher symbolischen Charakter. Deshalb hat sich die Schule an uns als Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua e.V. gewandt mit der Bitte um Unterstützung. Konkret geht es um die Bezahlung einer Lehrkraft im kommenden Schuljahr in Höhe von 1.600€, die bislang nicht abgesichert ist. Natürlich lässt sich dieser Betrag auch über kleinere Spendenbeiträge erreichen. Wir geben diese Bitte gerne weiter. Vielleicht finden sich Einzelpersonen, Kirchengemeinden, Vereine oder Gruppen als Sponsoren, die diese Schule unterstützen möchten. Als Partnerschaftsverein mit regelmäßigen Kontakten zu Masatepe können wir gewährleisten, dass diese Mittel korrekt und zweck-entsprechend verwendet werden. Wir würden uns über eine Unterstützung dieser Schule, die es wirklich verdient hat, sehr freuen.



Spenden können direkt auf das Konto des Partnerschaftsvereins Groß-Gerau - Masatepe bei der Kreissparkasse Groß-Gerau, IBAN: DE84 5085 2553 0010 005262 eingezahlt werden und werden vom Verein weiter vermittelt. Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung: Michael Müller-Puhlmann, Tel. 06152-909553 oder Heiner Friedrich, Tel. 01717894618

Heiner Friedrich
Vorsitzender.




Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua e.V. - Comite de Hermandad