PARTNERSCHAFTFSVEREIN
KREIS GROSS-GERAU
MASATEPE / NICARAGUA E.V.
COMITE DE HERMANDAD
 
Über Masatepe
Verein
News
Projekte
Jahresbrief
Spenden
Freiwillige
Weltwärts
Linktipps
Presse
Rückblick
Engagement
25 Jahre
Bio Café
   
Datenschutz


www.masatepe.de
News



Di., 20. November, 19.30 Uhr (geöffnet an 18.30 Uhr)
Fernweh-Winter „Unbekanntes Mittelamerika“
Groß-Gerau, Georg-Büchner-Saal im Landratsamt,
Wilhelm-Seipp-Str. 4
Live-Multivisionsshow von und mit Thomas Rahn
Es umrundete die ganze Welt im LKW-Oldtimer, berichtet von seinen teils spektakulären Abenteuern auf der Etappe von Mexiko bis in den entlegenen Norden Kolumbiens. Stimmungsvolle Fotografien und persönliche Erzählungen nehmen die Zuschauer mit in das mystische Reich der Maya und Azteken, zu Schlangen und Krokodilen im Nebelwald und auf aktive Vulkane des pazifischen Feuergürtels. Die Besucher sind dabei, wenn auf der Großbildleinwand Aztekentänzer in Mexiko als prunkvoll federgeschmückte Fabelwesen am „Geburtsplatz der Götter“ feiern.
Es warten rauchende Vulkane in Nicaragua, eine reiche Tierwelt im üppigen Grün der tropischen Bergnebelwälder Costa Ricas mit
giftigen Schlangen und Fröschen, Brüllaffen, schillernden Echsen und Krokodilen.
An diesem Abend sind Fernweh und wertvolle Informationen zu den Aspekten des fairen Handels mit Agrar- und Handwerksprodukten aus Zentralamerika garantiert.
Ausführliche Infos über den Fernweh-Winter (pdf) mit Informationen über Nicaragua auf den Seiten 44-47 und die
"Tolle Tüte"
auf Seite 49.

Leckereien und Cocktails aus fair gehandelten Produkten sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. LIVEMusik stimmt Sie im Vorfeld auf diesen Abend ein.

Im Foyer des Landratsamtes können sich die Besucher an diesem Abend zu verschiedenen Aspekten des Fair Trade informieren.

Karten im Landratsamt und im Reisebüro Landsberger, Groß-Gerau, Darmstädter Straße 22
Ticketpreis: 12 € ( ermäßigt 10 € )



November 2018


Bericht 01 (August / September 2018) von
Julio Francisco Sánchez Pilarte
ist veröffentlicht


Oktober 2018


Bericht 05 (Abschlussbericht) April/Mai 2018
von Paola Giovanna Gattano: „No eran delinquentes, eran estudiantes!“ ist veröffentlicht
Mai 2018


Interviews mit Freiwilligen
Axel S. interviewt Ludmilla Michel (l.) und Leonie Jocham, die als Freiwillige aus dem Kreis Kreis Groß-Gerau ein Jahr in Masatepe arbeiteten.
Sie berichten über ihre Zeit in Nicaragua, ihre Arbeit, das Land und die Kontakte zur Bevölkerung (Quelle: Kreisverwaltung Groß-Gerau).



Europatag 2018 im Landratsamt Groß-Gerau.
Die Idee eines geeinten, freien Europas der Versöhnung, des gegenseitigen Verständnisses und der Solidarität ist prägend für die Veranstaltung am 9. Mai. Gerade vor dem Hintergrund des momentan vielerorts in Europa stärker werdenden Nationalismus und Populismus will der Kreis Groß-Gerau mit dem Europatag auf lokaler Ebene Zeichen setzen und ganz praktisch die Bedeutung des europäischen Einigungsprozesses für alle deutlich machen.
Neben fünf Schulen beteiligten sich auch zahlreiche Vereine und Organisationen an dem Europatag.



v.l.: Jan Luca Cordes, Andreas Rupprecht, Michael Müller-Puhlmann, Landrat Thomas Will, Heiner Friedrich und Ute Jochem.


Jan Luca Cordes und Renè Gottwald im Interview mit Axel S.


Gut besuchte Veranstaltung im Landratsamt Groß-Gerau


Für Mitglieder, Freundinnen und Freunde des Partnerschaftsvereins Kreis Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua e. V.
Informationen Jahresbrief


Der vierte Bericht von Paola Giovanna Gattano ist veröffentlicht


April 2018

Jahreshauptversammlung am 16. April 2018
Wahl des neuen Vorstands
Verein

v.l.: Dagmar Fuchs, Michael Müller-Puhlmann, Susanna Keim, Martin Kessel, Heiner Friedrich, Ute Jochem, Andreas Rupprecht, Wilfried Hahn, Rosi Schüpke, Jürgen Fuge und Jürgen Schüppke.
Nicht auf dem Foto: Mara Braun


Europatag 2018 am Mi., 9. Mai., 18 - 21 Uhr
Grenzenloses Europa - Marktplatz der Vielfalt

Die Idee eines geeinten, freien Europas der Versöhnung, des gegenseitigen Verständnisses und der Solidarität ist prägend für diese Veranstaltung. Gerade vor dem Hintergrund des momentan vielerorts in Europa stärker werdenden Nationalismus und Populismus will der Kreis Groß-Gerau mit dem Europatag auf lokaler Ebene Zeichen setzen und ganz praktisch die Bedeutung des europäischen Einigungsprozesses für uns alle deutlich machen.
Nach dem großen Zuspruch in den vergangenen Jahren verwandelt sich der Georg-Büchner-Saal anlässlich des Europatags wieder in einen bunten Marktplatz rund um Thema Europa.
Schulen aus dem Kreis Groß-Gerau, Kultur- und Partnerschaftsvereine, Verbände, Fachbereiche der Kreisverwaltung, sowie die Büchner-Bühne Riedstadt erhalten erneut die Möglichkeit, ihre jeweiligen Europaaktivitäten an eigenen Ständen oder auf der Aktionsbühne zu präsentieren.
Für eine kurzweilige Moderation und Unterhaltung sorgt Axel S.
Der Eintritt ist frei. Für Getränke und kleine Speisen ist gesorgt.
Groß-Gerau, Landratsamt, Georg-Büchner-Saal, Wilhelm-Seipp-Straße




Elisabeth Trinidad Ruiz Lòpez am 6. Februar 2018, nach einem Sprachaufenthalt in Groß-Gerau und Mainz, nimmt kurz vor ihrer Rückreise nach Nicaragua an einer Vernissage in der Volksbank in Groß-Gerau teil.



5. Februar 2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, wir laden Sie / Euch sehr herzlich ein zu unserer
Jahreshauptversammlung
am Montag , 16. April 2018, um 20.00 Uhr,
im Evangelischen Gemeindezentrum Groß-Gerau, Auf Esch, Europaring 74

Tagesordnung:
1. Wahl der Versammlungsleitung und Protokollführung
2. Bestätigung der Tagesordnung
3. Vorstandsbericht "Ergebnisse unserer Arbeit im Jahr 2014"
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstands
7. Neuwahl aller Mitglieder des Vorstands gemäß §7, Abs. 1 der Satzung
8. Neuwahl der beiden KassenprüferInnen
9. Aktuelle Projekte in Masatepe
10. Verschiedenes

Wir würden uns über eine rege Teilnahme sehr freuen, natürlich auch darüber, wenn bei Ihnen / Euch Interesse besteht, bei uns mitzuarbeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Heiner Friedrich
Ute Jochem, Jürgen Schüpke, Rosi Schüpke, Wilfried Hahn, Andy Rupprecht, Jürgen Fuge, Dagmar Fuchs, Susanna Keim, Martin Kessel, Andreas Rupprecht, Mara Braun, Michael Müller-Puhlmann

Einladung Jahreshauptversammlung (PDF)



Januar 2018

Groß-Gerau: AGENDA 2030 Dialog über das Aussehen des Kreises in zwölf Jahren im Landratsamt gestartet.
Artikel aus Gross-Gerauer Echo vom 30.01.2018
(veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Groß-Gerauer Echo)
(Aquí va un artículo sobre un diálogo en el marco de la Agenda 2030)



Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua e.V. - Comite de Hermandad